Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Jugendlicher von Böller verletzt

Jugendlicher von Böller verletzt

Online seit 01.01.2020 um 17:15 Uhr

Linz.

Ein 13-Jähriger aus Linz sammelte am 01. Jänner 2020 gemeinsam mit einem Freund am Boden liegende Feuerwerkskörper ein. Dabei fanden sie auch einen ca. 10 Zentimeter langen Böller, der keine Zündschnur mehr hatte. Diesen Böller zündete der 13-Jährige gegen Mittag am Sportplatz einer Schule an. Der Böller explodierte in seiner Hand. Der 13-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das UKH Linz gebracht, berichtet die Polizei.

Links

Rakete bei Silvesterparty in Buchkirchen zwischen Pobacken eines 22-Jährigen explodiert [01.01.2020]





von Matthias Lauber
am 01.01.2020 um 17:15 Uhr erstellt,
am 01.01.2020 um 17:15 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Mountainbiker stürzte bei Überholmanöver
08.04.2020, Hartkirchen

Ex-Freund brach in Wohnung ein
08.04.2020, Sarleinsbach

Drogenlenker erwischt
08.04.2020, Traun

Kaminbrand bei offenem Kamin
08.04.2020, Laakirchen

Sachbeschädigungen durch Graffiti
07.04.2020, Wilhering/Linz