Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Herdplatte führte zu Brand in Wohnhaus

Herdplatte führte zu Brand in Wohnhaus

Online seit 27.05.2019 um 10:20 Uhr, aktualisiert um 12:29 Uhr

Katsdorf.

Am 26. Mai 2019 gegen 18:20 Uhr ging ein Brandalarm eines Wohnhauses in Katsdorf ein. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang bereits schwarzer Rauch aus dem Kelleraufgang im Inneren des Wohnhauses. Zu diesem Zeitpunkt waren schon alle zuvor im Wohnhaus aufhältigen Personen unverletzt in Sicherheit. Die Brandentwicklung fand im Aufenthaltsraum des Kellers statt. Als Brandursache konnte eine eingeschaltete Herdplatte ermittelt werden, welche von einem 49-Jährigen Bewohner unabsichtlich, vermutlich durch Anstreifen im Vorbeigehen eingeschalten wurde, als dieser die nebenan abgestellten Mülleimer entleerte. Durch die Hitze der Herdplatte entflammten auf der Herdoberfläche abgestellte Elektrogeräte, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 27.05.2019 um 10:20 Uhr erstellt,
am 27.05.2019 um 10:20 Uhr veröffentlicht,
am 27.05.2019 um 12:29 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Pensionist nach Attacke schwer verletzt
05.07.2020, Ried im Innkreis

Tumult nach Lärmerregung
05.07.2020, Steyr

Radfahrerin von Kastenwagen touchiert
05.07.2020, Altenberg bei Linz

16-Jähriger unternahm Spritzfahrten mit PKW
04.07.2020, Attnang-Puchheim

Frontalzusammenstoß fordert drei Verletzte
04.07.2020, Schönau im Mühlkreis