Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Hausbesitzer konnte Brand selbst löschen

Hausbesitzer konnte Brand selbst löschen

Online seit 16.11.2020 um 11:27 Uhr

Burgkirchen.

Am 16. November 2020 gegen 08:30 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem Brand im Gemeindegebiet von Burgkirchen gerufen. Beim gemeinsamen Eintreffen von Feuerwehr und Polizei kam der 47-jährige Hausbesitzer den Einsatzkräfte entgegen und teilte diesen mit, den Brand bereits selbst mit zwei Feuerlöschern gelöscht zu haben. Dies bestätigte auch die Kontrolle der Feuerwehr. Weitere Löscharbeiten waren nicht mehr erforderlich. Im Heizraum war es zu einem Brand gekommen und dadurch zu einem Stromausfall im gesamten Haus. So bemerkte auch der Hausbesitzer den Brand. Er wurde zur Kontrolle ins Krankenhaus St. Josef Braunau eingeliefert, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 16.11.2020 um 11:27 Uhr erstellt,
am 16.11.2020 um 11:27 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
LKW blieb nach Irrfahrt auf Kante hängen
29.11.2020, Kremsmünster

Marktplatz mit Silikatputz verschmutzt
29.11.2020, Kremsmünster

Einbruch in Tankstelle
29.11.2020, Sipbachzell

Pensionist von Pflegerin geschlagen
28.11.2020, Linz-Land

Alkolenker aus dem Verkehr gezogen
27.11.2020, Attersee am Attersee