Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Größerer Ölaustritt aus defektem Öltank

Größerer Ölaustritt aus defektem Öltank

Online seit 16.11.2020 um 08:17 Uhr

Tumeltsham.

In Tumeltsham (Bezirk Ried im Innkreis) ist es am Wochenende zu einem langwierigen Einsatz aufgrund eines defekten Öltanks gekommen.

"Bei einem landwirtschaftlichen Objekt in Eschlried kam es im Bereich eines 30.000 Liter fassenden Öltanks zu einem Austritt von mehreren hundert Litern Heizöl. Die Feuerwehr war den ganzen Tag beschäftigt das Öl-Wasser-Gemisch abzusaugen beziehungsweise aufzufangen und eine weitere Verbreitung zu verhindern. Die Einsatzstelle wurde auch von einem Geologen der oberösterreichischen Landesregierung sowie einem Mitarbeiter der oberösterreichischen Boden- und Baustoffprüfstelle begutachtet. Im Auftrag dieser musste bereits kontaminiertes Erdreich von einer Spezialfirma abgetragen werden. Im Zuge dieser Arbeiten wurden immer weitere Ölmengen gefunden. Aufgrund dessen wurde um kurz vor Mitternacht entschieden, dass der Öltank komplett ausgegraben werden muss. Dazu wurde das Kranfahrzeug der Feuerwehr alarmiert. Nachdem der Tank bereits vollständig freigelegt worden war, konnte der fast leere Tank rasch aus der kontaminierten Grube gehoben werden", berichtet die Feuerwehr Ried im Innkreis.



von Matthias Lauber
am 16.11.2020 um 08:17 Uhr erstellt,
am 16.11.2020 um 08:17 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
LKW blieb nach Irrfahrt auf Kante hängen
29.11.2020, Kremsmünster

Marktplatz mit Silikatputz verschmutzt
29.11.2020, Kremsmünster

Einbruch in Tankstelle
29.11.2020, Sipbachzell

Pensionist von Pflegerin geschlagen
28.11.2020, Linz-Land

Alkolenker aus dem Verkehr gezogen
27.11.2020, Attersee am Attersee