Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Glimmbrand in einem Wald zufällig entdeckt

Glimmbrand in einem Wald zufällig entdeckt

Online seit 22.07.2015 um 16:52 Uhr

Rosenau am Hengstpaß.

Ein Blitzschlag in einen Baum dürfte einen Waldbrand bei Rosenau am Hengstpaß entstehen haben lassen. Am 22. Juli 2015 gegen 08:00 Uhr entdeckte ein Feuerwehrmann aus Windischgarsten beim Wandern den Glimmbrand und schlug Alarm. Nach einem Erkundungsflug des Polizeihubschraubers "Libelle" wurde der Brand auf einer Fläche von etwa 15 Quadratmetern von einem Hubschrauber des Bundesheeres gelöscht. Gegen 13:30 Uhr konnte "Brand aus" gemeldet werden, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 22.07.2015 um 16:52 Uhr erstellt.


Aktuelle Kurzmeldungen
Sachbeschädigungen in Unterweitersdorf
01.04.2020, Unterweitersdorf

Böschung in Brand gesetzt
01.04.2020, Schlüßlberg

Vier Feuerwehren bei gemeldetem PKW-Brand in Sierning im Einsatz
01.04.2020, Sierning

Bahndammbrand an der Rudolfsbahn bei Garsten
01.04.2020, Garsten

Brand elektrischer Anlagen im Keller eines Hauses
01.04.2020, Feldkirchen an der Donau