Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Gewerbsmäßige Ladendiebe ausgeforscht

Gewerbsmäßige Ladendiebe ausgeforscht

Online seit 20.06.2022 um 20:08 Uhr

Asten/Rohrbach-Berg/Steyr/Vöcklabruck/Wels.

Zwei polnische Staatsangehörige im Alter von 31 Jahren stehen im Verdacht, in der Zeit vom 30. Mai bis zum 01. Juni 2022 im Raum Steyr, Asten, Wels, Vöcklabruck und Rohrbach gewerbsmäßige Ladendiebstähle begangen zu haben. Die beiden Täter stahlen aus mindestens zehn Geschäften hochpreisige Sport- und Designerbekleidung. Am Vormittag des 01. Juni 2022 wurde ein Beschuldigter in einem Geschäft in Rohrbach-Berg beobachtet, wie er gestohlene Waren aus dem Geschäft brachte und mit einem Fluchtfahrzeug mit polnischem Kennzeichen wegfuhr. Im Zuge der Fahndungstätigkeiten der Polizei konnten am 02. Juni 2022 zwei polnische Staatsangehörige im Alter von 24 und 20 Jahren auf frischer Tat betreten werden, als sie die Waren aus dem Fluchtfahrzeug entnahmen. Diese beiden Männer sollten im Auftrag von einem der 31-jährigen Beschuldigten die gestohlenen Waren sowie die persönlichen Dokumente abholen und nach Polen bringen. Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges konnten ca. 100 Stück gestohlener Sport- und Designerbekleidung im Wert von mehreren Tausend Euro sichergestellt werden. Die vier polnischen Staatsangehörigen werden wegen Verdachts des gewerbsmäßigen Diebstahles an die Staatsanwaltschaft angezeigt, teilt die Polizei mit.







von Matthias Lauber
am 20.06.2022 um 20:08 Uhr erstellt,
am 20.06.2022 um 20:08 Uhr veröffentlicht.


02.07.2022 | Grieskirchen

Auto kracht gegen Straßenlaterne


02.07.2022 | Grieskirchen

Autolenkerin bei Unfall verletzt


02.07.2022 | Pettenbach

Schwerer Motorradunfall im Kreisverkehr


02.07.2022 | Hallstatt

Alpinpolizisten im Einsatz: Kletterer aus misslicher Lage gerettet


02.07.2022 | Wels

"Stammgast" nach Drohung festgenommen