Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Geldtaschendiebstahl - Opfer hielt Täter fest

Geldtaschendiebstahl - Opfer hielt Täter fest

Online seit 29.07.2021 um 19:58 Uhr

Ried in der Riedmark/Schwertberg.

Am 29. Juli 2021 um 13:15 Uhr wurden Polizisten nach Niederzirking beordert, nachdem sich in Schwertberg am Skaterplatz beim Bahnhof Schwertberg ein Geldtaschendiebstahl ereignet habe. Der Täter, ein 29-jähriger Rumäne, konnte vom Geschädigten in Niederzirking angehalten werden. Durch die Streife der Polizei konnte am Fluchtweg die gestohlene Brieftasche auf einem Stein liegend mit allen Dokumenten, jedoch ohne das Bargeld von 120 Euro, aufgefunden und dem Opfer ausgehändigt werden. Hinsichtlich des Diebstahls der Geldtasche beziehungsweise des Bargelds zeigte sich der Täter nicht geständig. Bei der durchgeführten Priorierung konnte festgestellt werden, dass gegen den 29-Jährigen ein aufrechtes Aufenthaltsverbot bis zum 07. Juni 2027 besteht. Dies wurde dem Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl telefonisch mitgeteilt. Vom Bundesamt für Fremdenwesen und Asylwurde nach erfolgter Personsüberprüfung einen Festnahmeauftrag übermittelt und ein Schubhaftbescheid ausgestellt. Das Polizeiinspektion Wels-Fremdenpolizei wurde von der Festnahme in Kenntnis gesetzt und der Rumäne wurde in das Polizeianhaltezentrum Wels überstellt, so die Polizei.




von Matthias Lauber
am 29.07.2021 um 19:58 Uhr erstellt,
am 29.07.2021 um 19:58 Uhr veröffentlicht.