Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Gasaustritt bei defekter Therme

Gasaustritt bei defekter Therme

Online seit 17.02.2020 um 14:18 Uhr

Geretsberg.

Der Gesundheitszustand einer 73-Jährigen aus dem Bezirk Braunau verschlechterte sich im Laufe des 16. Februar 2020, wodurch sie mehrmals versuchte telefonisch Kontakt zu einer 37-jährigen Freundin aufzunehmen. Am Telefon erklärte sie, dass es ihr nicht gut gehe und es immer schlechter werde. Daraufhin fuhr 37-Jährige zu ihrer Freundin und drückte aufgrund des schlechten Gesundheitszustandes den Ruf-Hilfe-Knopf des Roten Kreuzes. Als die Sanitäter an der Adresse eintrafen und sich nach dem Gesundheitszustand der 73-Jährigen erkundigten, löste plötzlich der mitgeführte CO-Warner der Sanitäter aus. Dieser stellte eine hohe Konzentration des Gases fest. Geistesgegenwärtig reagierten die Sanitäter, die sofort die Fenster öffneten und im gleichen Moment die anwesenden Personen aus dem Haus evakuierten. Die Feuerwehr überprüfte mehrmals mit ihren CO-Messgeräten das Haus, jedoch konnte nur noch eine geringe Menge des Gases festgestellt werden. Als Ursache ist vermutlicher ein technischer Defekt der Gasheizung anzunehmen. Die 73-Jährige wurde mit Verdacht auf CO-Vergiftung ins Krankenhaus Braunau am Inn gebracht, berichtet die Polizei.



von Matthias Lauber
am 17.02.2020 um 14:18 Uhr erstellt,
am 17.02.2020 um 14:18 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Sachbeschädigungen in Unterweitersdorf
01.04.2020, Unterweitersdorf

Böschung in Brand gesetzt
01.04.2020, Schlüßlberg

Vier Feuerwehren bei gemeldetem PKW-Brand in Sierning im Einsatz
01.04.2020, Sierning

Bahndammbrand an der Rudolfsbahn bei Garsten
01.04.2020, Garsten

Brand elektrischer Anlagen im Keller eines Hauses
01.04.2020, Feldkirchen an der Donau