Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Führerscheinneuling verursacht Verkehrsunfall

Führerscheinneuling verursacht Verkehrsunfall

Online seit 31.03.2018 um 12:34 Uhr

Feldkirchen an der Donau.

Ein 18-jähriger Mann aus Feldkirchen an der Donau war am 30. März 2018 gegen 20:25 Uhr mit seinem PKW auf der Mühllackener Straße von Bad Mühllacken in Richtung Feldkirchen an der Donau unterwegs. Der Mann wollte die Kreuzung mit der Mühllackener Straße in gerader Richtung überqueren, blieb jedoch nicht bei der Haltelinie vor der Kreuzung stehen, sondern fuhr ohne anzuhalten in die Kreuzung ein. Zum gleichen Zeitpunkt war ein 37-jähriger Mann aus Ottensheim mit seinem Kleintransporter auf der Aschacher Straße in Richtung Ottensheim unterwegs. Der 37-Jährige versuchte zwar einen Zusammenstoß zu vermeiden und lenkte sein Fahrzeug noch nach rechts ab, konnte eine Kollision aber nicht mehr verhindern. Beide Fahrzeuge prallten mit der Front zusammen. Die Fahrzeuglenker wurden mit leichten Verletzungen in das UKH Linz verbracht, so die Polizei.







von Matthias Lauber
am 31.03.2018 um 12:34 Uhr erstellt.


29.09.2022 | Kirchdorf an der Krems

Drogenlenker wollte vor Kontrolle flüchten


29.09.2022 | St. Johann am Walde

Bettler bestahl hilfsbereite Frau


29.09.2022 | Ebensee am Traunsee

Lehrling bei Arbeitsunfall schwer verletzt


29.09.2022 | Krenglbach

Hundewelpen auf Autobahnparkplatz ausgesetzt


29.09.2022 | Pasching

Fingerglied abgetrennt