Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Führende Neffentrickbetrüger festgenommen

Schaden über zwei Millionen Euro

Führende Neffentrickbetrüger festgenommen

Online seit 13.09.2016 um 13:36 Uhr

Oberösterreich/Polen/Ungarn.

Dem Landeskriminalamt Oberösterreich ist ein großer Erfolg gegen organisierte Trickbetrüger, die mit dem sogenannten Neffen- bzw. Enkeltrickbetrug vorgehen, gelungen. Mit Hilfe von Ermittlern in Ungarn und Polen wurden drei Beschuldigte festgenommen.
In Linz wurde im Mai 2015 eine Seniorin um 11.700 Euro geschädigt. Noch schlimmer traf es ein Opfer im Juli 2015. Dieses wurde um insgesamt 600.000 Euro geschädigt. Beide Fälle konnten nun geklärt werden. Ein 29-jähriger polnischer Staatsbürger wurde im Juli 2016 auf Grund eines europäischen Haftbefehls in Ungarn festgenommen. Die Auswertung von überwachten Telefongesprächen und ein Stimmenvergleich durch einen Sachverständigen führten zur Ausforschung des Beschuldigten. Im Zuge der Ermittlungen konnten dem 29-Jährigen eine Vielzahl an weiteren Fällen zugeordnet werden, die er von Sommer 2014 bis Sommer 2015 in Österreich und der Schweiz begangen haben soll. Der Gesamtschaden beträgt mehr als zwei Millionen Euro.
Besonderes Glück hatte eine 80-jährige Linzerin, die Dank der Ermittler ihre Uhr im Wert von knapp 12.000 Euro wieder zurückbekam. Die Uhr wurde bei einer Hausdurchsuchung in Polen sichergestellt. Bei der Durchsuchung wurden die Mutter und der Bruder des 29-jährigen Beschuldigten auf frischer Tat beim Telefonieren mit Opfern in Österreich ertappt und festgenommen. Der Vater dieser Familie gilt als Begründer dieser Betrugsform, was unterstreicht, wie bedeutend dieser Erfolg gegen diese organisierte Kriminalitätsform ist. Ein wichtiger Aspekt bei der Klärung dieser Straftaten, war die Verwendung und Analyse von Verbindungsdaten der Netzbetreiber, die über staatsanwaltschaftliche Anordnungen erfolgte. Ohne die Verwendung von Verbindungsdaten wäre die Klärung solcher Straftaten vielfach nicht möglich, berichtet die Polizei.







von Matthias Lauber
am 13.09.2016 um 13:36 Uhr erstellt.


30.11.2021 | Freistadt

Lenker konnte sich aus Wrack befreien


29.11.2021 | Linz

Friseurin bestahl Frau bei Hausbesuchen


29.11.2021 | Traunkirchen

Auto kam auf Schneefahrbahn ins Schleudern


29.11.2021 | Eferding

Duo versuchte einen Zigarettenautomat aufzubrechen


29.11.2021 | Wolfern

Sozialpädagoge von Jugendlichen attackiert