Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Frontalzusammenstoß forderte zwei Verletzte

Frontalzusammenstoß forderte zwei Verletzte

Online seit 19.04.2021 um 16:10 Uhr

St. Marienkirchen bei Schärding.

Zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei PKW kam es am 19. April 2021 gegen 08:00 Uhr im Ortschaftsbereich von Andiesen. Dabei fuhr ein 29-jähriger afghanischer Staatsangehöriger aus Linz auf der Reichersberger Straße Richtung Antiesenhofen. In die Gegenrichtung fuhr eine 26-Jährige aus dem Bezirk Ried im Innkreis. Es kam zum Frontalzusammenstoß, bei dem der Wagen der Frau ins angrenzende Feld geschleudert wurde und dort zum Stillstand kam. Sie musste von der Feuerwehr befreit werden und wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Barmherzige Schwestern Ried eingeliefert. Das Auto des 29-Jährigen drehte sich um die eigene Achse und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Er verweigerte trotz offensichtlicher Kopfverletzungen die ärztliche Behandlung, berichtet die Polizei.



von Matthias Lauber
am 19.04.2021 um 16:10 Uhr erstellt,
am 19.04.2021 um 16:10 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Großangelegte Suchaktion nach abgängiger Frau
14.05.2021, St. Georgen im Attergau/Attersee am Attersee

Geschwister bei Unfall verletzt
14.05.2021, Vöcklabruck

Mann bei Arbeitsunfall eingeklemmt
14.05.2021, Bad Leonfelden

LKW prallte gegen Brückengeländer
14.05.2021, Linz

Mann verbrannte Hausmüll und bedrohte Nachbarin
14.05.2021, Schalchen