Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Frontalzusammenstoß bei Allerheiligen im Mühlkreis

Frontalzusammenstoß bei Allerheiligen im Mühlkreis

Online seit 02.01.2020 um 09:10 Uhr

Allerheiligen im Mühlkreis.

Ein 29-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt fuhr am 01. Jänner 2020 mit seinem PKW auf der Königswiesener Straße von Unterweitersdorf kommend in Richtung Bad Zell. Am Beifahrersitz saß seine 27-jährige Lebensgefährtin. Zur gleichen Zeit fuhr eine 26-Jährige aus dem Bezirk Perg in die entgegengesetzte Richtung. Diese kam laut eigenen Angaben in etwa bei Straßenkilometer 17,0 mit dem Fahrzeug wegen plötzlicher Straßenglätte ins Schleudern und stieß frontal gegen den entgegenkommenden PKW. Alle drei Personen wurden beim Verkehrsunfall unbestimmten Grades verletzt und ins Unfallkrankenhaus Linz eingeliefert. Die Unfallstelle war für ca. eine Stunde lang erschwert passierbar, die Feuerwehren aus Bad Zell und Tragwein waren im Einsatz, berichtet die Polizei.



von Matthias Lauber
am 02.01.2020 um 09:10 Uhr erstellt,
am 02.01.2020 um 09:10 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Signalpatrone löste Brand aus
17.02.2020, Klaus an der Pyhrnbahn/Molln

Ladendiebin wiedererkannt
17.02.2020, Linz

Alkolenker prallte gegen Baum
17.02.2020, Maria Neustift

Sachbeschädigungen geklärt
17.02.2020, Schwertberg

Gasaustritt bei defekter Therme
17.02.2020, Geretsberg