Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Frontalzusammenstoß aus Unachtsamkeit

Frontalzusammenstoß aus Unachtsamkeit

Online seit 27.06.2015 um 11:35 Uhr

Laakirchen.

Vermutlich wegen Unachtsamkeit geriet in Laakirchen auf einem Güterweg ein 62-Jähriger zu weit nach links und stieß frontal gegen einen entgegenkommenden PKW. Am 26. Juni 2015 gegen 15:30 Uhr lenkte ein 62-Jähriger aus Laakirchen sein Auto auf dem Güterweg Weikharting in Laakirchen Richtung Ortschaft Haitzing. Auf einer Fahrbahnkuppe dürfte er kurz unachtsam gewesen sein, wobei er mit seinem Auto zu weit nach links kam. Er stieß gegen den entgegenkommenden PKW eines 51-Jährigen aus Laakirchen. Beide Fahrzeuge wurden in ein Feld geschleudert. Der 62-Jährige und sein im Auto mitfahrender vierjähriger Enkel wurden beim Unfall leicht verletzt. Der 51-Jährige, der nicht angegurtet gewesen sein dürfte, erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und musste mit der Rettung ins LKH Gmunden eingeliefert werden. Auch der 62-Jährige und sein Enkel wurden ins Krankenhaus Gmunden gebracht, berichtet die Polizei.







von Matthias Lauber
am 27.06.2015 um 11:35 Uhr erstellt.


19.05.2022 | Bad Ischl

Einbrecher-Pärchen gefasst


19.05.2022 | Mattighofen

E-Biker überschlug sich


18.05.2022 | St. Wolfgang im Salzkammergut

E-Bike-Lenkerin gestürzt und schwer verletzt


18.05.2022 | Gmunden

PKW gegen Motorrad


18.05.2022 | Tirol/Italien/Linz

Brüdertrio gefasst nach Raub gefasst