Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Frauen in Wohnheim bestohlen

Zeugenaufruf

Frauen in Wohnheim bestohlen

Online seit 22.05.2020 um 21:21 Uhr

Hörsching.

Zwei bisher unbekannte Täterinnen verschafften sich am 21. Mai 2020 gegen 10:00 Uhr Zugang zur Wohnung von zwei Schwestern, 73 und 86 Jahre alt, in einem Wohnheim in der Gemeinde Hörsching. Sie täuschten vor, eine Umfrage zu machen und gingen mit den betagten Frauen auf den Balkon. Während der Befragung ging eine der Damen zurück in die Wohnung und stahl dort mit hoher Wahrscheinlichkeit mehrere tausend Euro Bargeld. Die Opfer bemerkten den Diebstahl erst am 22. Mai 2020, ein Verwandter erstattete Anzeige bei der Polizei.

Täterbeschreibungen:
- Frau ca. 20 bis 30 Jahre alt, schwarze glatte Haare auf einen Pferdeschwanz gebunden, bräunlicher Teint, braune Augen, graues Kurzarm T-Shirt, weiße Jean und weiße Sportschuhe.
- Frau ebenfalls ca. 20 bis 30 Jahre alt, schwarze schulterlange gekrauste Haare, bräunlicher Teint, braune Augen, dunkles Kurzarm T-Shirt, weiße Jean

Die Polizei bittet Zeugen, welche die Frauen zur fraglichen Zeit im Ortsgebiet von Hörsching gesehen haben, mögen sich bei der Polizei unter der Telefonnummer +43(0)59133 4134 melden.



von Matthias Lauber
am 22.05.2020 um 21:21 Uhr erstellt,
am 22.05.2020 um 21:21 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Schüler (9 und 10) setzten Container in Brand
25.05.2020, Arbing

Autoüberschlag in Pettenbach endet glimpflich
25.05.2020, Pettenbach

Zwei Alkolenker angezeigt
25.05.2020, Schärding

Alkoholisierter Lenker verursacht Verkehrsunfall
25.05.2020, Brunnenthal

Fahrradfahrer mit 1,86 Promille gestoppt
25.05.2020, Schärding