Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Frau stürzte 15 Meter ab

Frau stürzte 15 Meter ab

Online seit 25.06.2022 um 09:10 Uhr

Grünau im Almtal.

Eine 53-Jährige aus Niederösterreich ging am 24. Juni 2022 gegen 16:00 Uhr gemeinsam mit einem 59-Jährigen aus Niederösterreich in Grünau im Almtal von der Welser Hütte zur "Arzlochscharte" und weiter Richtung Gipfel "Kreuz" (2.174 Meter). Den Aufstieg, der teilweise den II. Schwierigkeitsgrad (UIAA-Skala) erreicht, begingen die beiden seilfrei. Auf einer Seehöhe von etwa 1.900 Meter brach der 53-Jährigen ein etwa kühlschrankgroßer Stein aus, wodurch sie etwa 15 Meter abstürzte und schwer verletzt zu liegen kam. Die Rettung gestaltete sich aufgrund der teilweise windigen und gewittrigen Wetterverhältnisse schwierig. Die schwerverletzte Frau musste von der Bergrettung etwa 20 Meter mittels Flaschenzug hochgezogen werden, ehe sie anschließend mit dem Notarzthubschrauber Martin 3 in das Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Kirchdorf geflogen wurde, berichtet die Polizei.







von Matthias Lauber
am 25.06.2022 um 09:10 Uhr erstellt,
am 25.06.2022 um 09:10 Uhr veröffentlicht.


11.08.2022 | Steinerkirchen an der Traun

LKW in Feld umgestürzt


11.08.2022 | Rußbach am Paß Gschütt/Gosau

Vermisster Schwammerlsucher (64) tot aufgefunden


11.08.2022 | Walding

Schwerer Sturz mit Motorrad


11.08.2022 | Hallstatt

Tschechin stürzte in Gletscherspalte


11.08.2022 | Attersee am Attersee

Spritztour mit Golf-Carts