Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Frau mit Messer verletzt

Frau mit Messer verletzt

Online seit 19.10.2020 um 07:56 Uhr

Linz.

Am 18. Oktober 2020 gegen 15:00 Uhr wurde eine Polizeistreife wegen eines vorerst unklaren Sachverhaltes zu einer Linzer Wohnung gerufen. Die Rettung war bereits vor Ort und versorgte eine 17-jährige Rumänin, die Schnittverletzungen aufwies. Diese war nicht ansprechbar und konnte demnach nicht zum Sachverhalt befragt werden. Mit schweren Verletzungen wurde sie ins Kepler Uniklinikum eingeliefert. Vor Ort befand sich auch der 20-jährige Lebensgefährte der Jugendlichen. Der Afghane aus Linz teilte den Beamten mit, dass sich die 17-Jährige mit einem Messer selbst verletzt habe und es ihm gelungen sei, ihr das Messer aus der Hand zu schlagen. Der ebenfalls anwesende 44-jährige Betreuer der Rumänin konnte mit dieser vorm Eintreffen der Rettungskräfte sprechen. Dabei bestätigte sie ihm, sich selbst verletzt zu haben. Nach Abschluss der Wundversorgung war die 17-Jährige wieder ansprechbar. Sie teilte bei ihrer Befragung den Polizisten mit, dass sie sich mit ihrem Freund gestritten habe. Plötzlich habe er ein Messer gezückt und auf sie eingestochen. Danach habe er sie eingeschüchtert, weshalb sie zuerst behauptet habe, sich die Verletzungen selbst zugefügt zu haben. Daraufhin wurde der 20-Jährige, der sich noch im Nahbereich der Wohnung befand, festgenommen und ins Polizeianhaltezentrum eingeliefert. Die Ermittlungen laufen, berichtet die Polizei.



von Matthias Lauber
am 19.10.2020 um 07:56 Uhr erstellt,
am 19.10.2020 um 07:56 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Unfall auf Kreuzung
05.12.2020, St. Lorenz

Wanderin stürzte ab
05.12.2020, Ebensee am Traunsee

Bei Forstarbeiten verletzt
05.12.2020, Fischlham

Sturz in den Attersee endet für 55-Jährige tödlich
05.12.2020, Attersee am Attersee

Fußgänger von PKW erfasst und schwer verletzt
05.12.2020, Wels