Kurzmeldung

Feuerwehr zu vermeintlichem Fahrzeugbrand auf Welser Autobahn gerufen

Feuerwehr zu vermeintlichem Fahrzeugbrand auf Welser Autobahn gerufen

Online seit 18.09.2023 um 14:41 Uhr

Wels.

In Wels wurde die Feuerwehr Sonntagabend zu einem vermeintlichen Fahrzeugbrand auf die A25 Welser Autobahn bei Wels-Nord gerufen. Nachdem das Auto lokalisiert werden konnte, gab es für die Feuerwehr schnell Entwarnung. Es handelte sich offenbar um einen technischen Defekt am PKW. Ein Brand lag nicht vor.








von Matthias Lauber
am 18.09.2023 um 14:41 Uhr erstellt,
am 18.09.2023 um 14:41 Uhr veröffentlicht.



17.06.2024 | Hallstatt

Verletzten Kletterer gerettet


17.06.2024 | Sattledt

Probeführerscheinbesitzer musste Führerschein abgeben


16.06.2024 | Pasching

Fahrradfahrer mit Straßenbahn kollidiert


16.06.2024 | Neumarkt im Mühlkreis/Freistadt

Einbrecher auf frischer Tat ertappt


16.06.2024 | Unterweitersdorf

Mopedfahrer entzog sich Anhaltung




15.06.2024 | Grünburg

Crash auf Steyrtalstraße in Grünburg fordert zwei Verletzte


14.06.2024 | Riedau

Pritschenwagen gegen Brückengeländer gekracht


14.06.2024 | Bad Goisern am Hallstättersee

Oldtimer abgestürzt: Zwei Insassen durch Feuerwehr aus Fahrzeug befreit


14.06.2024 | Piberbach

Nach Fettbrand brannte Thujenhecke


11.06.2024 | Garsten

Kirschkernkissen brannte in Mikrowelle