Kurzmeldung

Festnahme wegen Suchtgifthandels

Festnahme wegen Suchtgifthandels

Online seit 13.06.2024 um 10:26 Uhr

Linz/Linz-Land.

Ein in Österreich vorbestrafter, ungarischer Staatsangehöriger ist verdächtig und geständig, im Zeitraum von vor etwa einem Jahr bis 10. Juni 2024 Suchtgifthandel mit einer die Grenzmenge jedenfalls mehrfach übersteigenden Menge Amphetamin, Methamphetamin und einer unbekannten Stückzahl Ecstasy-Tabletten begangen zu haben. Vorschriftswidrig soll der 28-Jährige die Suchtmittel in Teilmengen in den Niederlanden bei einer Bezugsquelle bestellt und durch einen ungarischen Privattaxichauffeur nach Österreich aus dem Ausland aus- und ins Inland eingeführt haben. Das Suchtgift soll der Beschuldigte im Großraum Linz zur Gänze gewinnorientiert verkauft haben. Die Festnahme des Beschuldigten erfolgte am 10. Juni 2024 durch Beamte des Einsatzkommandos Cobra und dieser wurde aufgrund der Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Linz überstellt, so die Polizei.








von Matthias Lauber
am 13.06.2024 um 10:26 Uhr erstellt,
am 13.06.2024 um 10:26 Uhr veröffentlicht.



25.07.2024 | Weyer

Ladendiebe gefasst


24.07.2024 | Senftenbach

Katze von Tierquäler angeschossen


24.07.2024 | Linz

Brandereignis am Schießstand


24.07.2024 | Lochen am See

Zusammenstoß von Mofa und Auto


24.07.2024 | Gosau

Brüderpaar gerät in alpine Notlage




22.07.2024 | Hallstatt

Suche nach vermeintlich gesunkenem Boot im Hallstättersee


21.07.2024 | Gaspoltshofen

Brand eines Backrohrs


21.07.2024 | Hofkirchen an der Trattnach

Unfall im Kreuzungsbereich der Rieder Straße fordert eine verletzte Person


19.07.2024 | Klaus an der Pyhrnbahn

Größerer Öleinsatz nach geplatzem Hydraulikschlauch eines Schwertransporters


19.07.2024 | Oberndorf bei Schwanenstadt

Auto bei Unfall im Bach gelandet