Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Felssturz auf Untermühler Straße

Felssturz auf Untermühler Straße

Online seit 29.08.2022 um 13:32 Uhr

St. Martin im Mühlkreis.

Erneut ist es in St. Martin im Mühlkreis (Bezirk Rohrbach) zu einem Felssturz gekommen. Unweit jener Stelle, wo am Wochenende Felsen auf einen Wanderweg gestürzt sind.

"Auf der L1516 Untermühler Straße bei Straßenkilometer 5,9 ereignete sich am 29. August 2022 gegen 07:30 Uhr in Untermühl ein Felssturz. Ein ca. einen Kubikmeter großer Felsblock und mehrere kleine Steine lösten sich in ca. fünf Meter Höhe aus der steilen Straßenböschung und stürzten auf die Fahrbahn und blockierten diese. Aufgrund der Gefahrenlage wurde eine sofortige Sperre durch die Polizei vorgenommen. Die anschließenden Absperrmaßnahmen wurde von der Straßenmeisterei durchgeführt. Von der Bezirkshauptmannschaft Rohrbach wurde ein Geologe angefordert, der im Laufe des Vormittages den Gefahrenbereich begutachtete. Nach der Kontrolle wurden von der Abbruchstelle weitere Steine abgeräumt und der Bereich gesichert. Um 13:00 Uhr erfolgte wieder die Freigabe der L1516 Untermühler Straße durch die Straßenmeisterei", so die Polizei.



Links







von Matthias Lauber
am 29.08.2022 um 13:32 Uhr erstellt,
am 29.08.2022 um 13:32 Uhr veröffentlicht.


05.10.2022 | Weng im Innkreis

Schulbus kollidierte mit E-Biker


05.10.2022 | Enns

Sprenggranate gefunden


05.10.2022 | Lasberg

Attacke mit Pflastersteinen


05.10.2022 | St. Aegidi

Abgängige Person bei Suchaktion gefunden


05.10.2022 | Grieskirchen

Zwei Männer bei Arbeitsunfall verletzt