Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Faustschlag nach Verkehrsunfall

Faustschlag nach Verkehrsunfall

Online seit 19.09.2022 um 08:33 Uhr

Braunau am Inn.

Am 18. September 2022 gegen 20:20 Uhr ereignete sich im Bereich einer Tankstelle im Gemeindegebiet Braunau am Inn ein Verkehrsunfall mit Sachschaden zwischen einem geparkten LKW und einem mit etwa 20 km/h am LKW vorbeifahrenden Transporter. Der 20-jährige Lenker aus Montenegro brachte seinen Transporter unmittelbar nach dem Verkehrsunfall zum Stillstand und stieg aus, um den Schaden zu begutachten. Der 56-jährige LKW-Lenker aus der Türkei verließ seinen LKW ebenfalls. Bei dem Verkehrsunfall wurden beide Fahrzeuge beschädigt. Der 56-jährige LKW-Lenker begab sich zum 20-Jährigen und schlug ihm nach vorhergegangenen Beschimpfungen mit der Faust ins Gesicht. Der 56-Jährige wurde durch einen weiteren LKW-Fahrer zurückgehalten, sodass der 20-Jährige in seinen Transporter flüchten konnte. Da der 56-Jährige anschließend mehrmals vehement versuchte mit Gewalt in den versperrten Transporter zu gelangen, verständigte der 20-Jährige telefonisch die Polizei. Der erlitt durch den Angriff Verletzungen im Gesichtsbereich. Er wurde vom verständigten Rettungsdienst erstversorgt und in weiterer Folge zur Abklärung ins Krankenhaus St. Josef Braunau gebracht. Ein bei dem 56-Jährigen durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,62 Promille. Der 56-jährige Mann wird auf freiem Fuß angezeigt, so die Polizei.







von Matthias Lauber
am 19.09.2022 um 08:33 Uhr erstellt,
am 19.09.2022 um 08:33 Uhr veröffentlicht.


05.10.2022 | Weng im Innkreis

Schulbus kollidierte mit E-Biker


05.10.2022 | Enns

Sprenggranate gefunden


05.10.2022 | Lasberg

Attacke mit Pflastersteinen


05.10.2022 | St. Aegidi

Abgängige Person bei Suchaktion gefunden


05.10.2022 | Grieskirchen

Zwei Männer bei Arbeitsunfall verletzt