Kurzmeldung

Erneut Anrufe durch "falsche Polizisten"

Erneut Anrufe durch "falsche Polizisten"

Online seit 03.01.2023 um 19:13 Uhr

Oberösterreich.

Seit 02. Jänner 2023 versuchen professionelle Telefonbetrüger in Oberösterreich unsere Bewohnerinnen und Bewohner zu betrügen. Zumindest zwei Personen wurden bereits geschädigt. Die Anrufer geben sich am Telefon aus Polizisten oder Staatsanwälte aus und versuchen den Opfern einzureden, dass die Tochter oder der Sohn einen Verkehrsunfall verursacht habe. Nur durch Bezahlung einer Kaution könne die Festnahme verhindert werden (im Hintergrund wird dann durch die Täter eine weinende beziehungsweise schluchzende Stimme eingespielt). Eine weitere Variante besteht darin, dass vorgetäuscht wird, dass in der unmittelbaren Umgebung eingebrochen wird und die Wertgegenstände des Angerufenen in Gefahr wären (die Polizei übernimmt diese zur Sicherung). Es handelt sich dabei immer um Betrug, warnt die Polizei.








von Matthias Lauber
am 03.01.2023 um 19:13 Uhr erstellt,
am 03.01.2023 um 19:13 Uhr veröffentlicht.



17.06.2024 | Hallstatt

Verletzten Kletterer gerettet


17.06.2024 | Sattledt

Probeführerscheinbesitzer musste Führerschein abgeben


16.06.2024 | Pasching

Fahrradfahrer mit Straßenbahn kollidiert


16.06.2024 | Neumarkt im Mühlkreis/Freistadt

Einbrecher auf frischer Tat ertappt


16.06.2024 | Unterweitersdorf

Mopedfahrer entzog sich Anhaltung




15.06.2024 | Grünburg

Crash auf Steyrtalstraße in Grünburg fordert zwei Verletzte


14.06.2024 | Riedau

Pritschenwagen gegen Brückengeländer gekracht


14.06.2024 | Bad Goisern am Hallstättersee

Oldtimer abgestürzt: Zwei Insassen durch Feuerwehr aus Fahrzeug befreit


14.06.2024 | Piberbach

Nach Fettbrand brannte Thujenhecke


11.06.2024 | Garsten

Kirschkernkissen brannte in Mikrowelle