Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Erneut Anrufe durch "falsche Polizisten"

Erneut Anrufe durch "falsche Polizisten"

Online seit 03.01.2023 um 19:13 Uhr

Oberösterreich.

Seit 02. Jänner 2023 versuchen professionelle Telefonbetrüger in Oberösterreich unsere Bewohnerinnen und Bewohner zu betrügen. Zumindest zwei Personen wurden bereits geschädigt. Die Anrufer geben sich am Telefon aus Polizisten oder Staatsanwälte aus und versuchen den Opfern einzureden, dass die Tochter oder der Sohn einen Verkehrsunfall verursacht habe. Nur durch Bezahlung einer Kaution könne die Festnahme verhindert werden (im Hintergrund wird dann durch die Täter eine weinende beziehungsweise schluchzende Stimme eingespielt). Eine weitere Variante besteht darin, dass vorgetäuscht wird, dass in der unmittelbaren Umgebung eingebrochen wird und die Wertgegenstände des Angerufenen in Gefahr wären (die Polizei übernimmt diese zur Sicherung). Es handelt sich dabei immer um Betrug, warnt die Polizei.







von Matthias Lauber
am 03.01.2023 um 19:13 Uhr erstellt,
am 03.01.2023 um 19:13 Uhr veröffentlicht.


04.02.2023 | Pucking

Schlepper auf Welser Autobahn festgenommen


04.02.2023 | Linz-Land

Führerscheinabnahmen nach Geschwindigkeitsübertretungen


04.02.2023 | Bad Leonfelden

In Lüftungsschacht geschlafen: Suchaktion nach Teenager


03.02.2023 | Gosau

Ein Schwerverletzter nach Lawinenabgang


03.02.2023 | Hinterstoder

13-Jähriger blieb im Schnee stecken




03.02.2023 | Molln

Lawinenabgang im Bodinggraben


03.02.2023 | Kallham

Stadl eines landwirtschaftlichen Gebäudes teilweise eingestürzt


02.02.2023 | Neuhofen im Innkreis

Auto nach Unfall in Seitenlage zum Liegen gekommen


01.02.2023 | Frankenmarkt

Brandeinsatz in einer Fertigungshalle


31.01.2023 | Roitham am Traunfall

Aufräumarbeiten nach Unfall auf Westautobahn