Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Einbrüche in Zeitungskassen geklärt

Einbrüche in Zeitungskassen geklärt

Online seit 02.09.2019 um 08:54 Uhr

Linz/Burgenland.

Eine aufmerksame Polizeistreife konnte am 01. September zwei Verdächtige festnehmen. Um 15:00 Uhr bemerkten die Polizisten zwei Männer, einen 19-jährigen deutschen Staatsbürger und einen 19-jährigen Salzburger, in der Nähe des Volkshauses Harbach. Diese waren mit ihren Fahrrädern unterwegs. Bei einer Kontrolle bemerkten die Polizisten etliche Kleingeldmünzen im Rucksack des Deutschen. Am Fahrrad steckte im Getränkehalter am Unterrohr ein Bolzenschneider. Am Gepäckträger hatte er ein Brecheisen, teilweise in Plastiktüten verhüllt, verwahrt. Nach anfänglichem Leugnen, zeigten sich beide zum Einbruch in Zeitungskassen geständig. Von einer zweiten Polizeistreife konnten vier aufgebrochene Zeitungskassen hinter dem Volkshaus sichergestellt werden. Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass eines der Fahrräder im Burgenland gestohlen und zur Fahndung ausgeschrieben wurde. Die beiden Männer wurden daraufhin festgenommen. Das Diebesgut sowie die aufgebrochenen Zeitungskassen und das Tatwerkzeug wurden sichergestellt. Ebenso wie die beiden Fahrräder, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 02.09.2019 um 08:54 Uhr erstellt,
am 02.09.2019 um 08:54 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
PKW-Lenkerin kam von Fahrbahn ab
22.01.2020, Luftenberg an der Donau

Drogendealer festgenommen
22.01.2020, Vöcklabruck

Schulkind von PKW angefahren
22.01.2020, Steyregg

Pensionistin betrogen
22.01.2020, Linz

Täter nach Raub auf Pensionistin ausgeforscht
22.01.2020, Attnang-Puchheim