Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Einbrecher wehrte sich heftig gegen Festnahme

Einbrecher wehrte sich heftig gegen Festnahme

Online seit 18.06.2022 um 20:15 Uhr

Mauthausen.

Ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Perg drang am 18. Juni 2022 in einen Vorgarten eines Mehrparteienhauses in Mauthausen ein. Von dort aus kletterte er auf einen Balkon im ersten Stock. Er gelangte dann auf unbekannte Weise in die betreffende Wohnung. Als die Polizei gegen 10:00 Uhr am Tatort eintraf, sprang der Verdächtige aus dem Badezimmerfenster im ersten Stock und flüchtete. Kurz nach 10:00 Uhr konnte er im Nahbereich von einer Polizeidiensthundestreife angetroffen und festgenommen werden. Beim Versuch ihm die Handschellen anzulegen, begann sich der Beschuldigte heftig zu wehren. Dabei wurden drei Polizisten verletzt. Nachdem er festgenommen worden war, wurde er in das Polizeianhaltezentrum Linz gebracht. Auf der Fahrt dorthin leistete der 21-Jährige heftigen Widerstand und schlug mit dem Kopf und den Füßen gegen die Innenwand des Arrestantenwagen, informiert die Polizei.







von Matthias Lauber
am 18.06.2022 um 20:15 Uhr erstellt,
am 18.06.2022 um 20:15 Uhr veröffentlicht.


04.07.2022 | Obertraun

Zwei Bergsteiger gerieten in alpine Notlage


04.07.2022 | Hofkirchen im Mühlkreis

Unfall forderte fünf Verletzte


04.07.2022 | Linz

Schülerin durch herabstürzendes Deckenteil des Landtags-Sitzungssaals verletzt


04.07.2022 | Eferding

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht


04.07.2022 | Sierning

GPS-Systeme aus Traktoren gestohlen