Kurzmeldung

Einbrecher nach umfangreichen Ermittlungen festgenommen

Einbrecher nach umfangreichen Ermittlungen festgenommen

Online seit 13.03.2024 um 12:21 Uhr

Rumänien/Österreich.

Das Landeskriminalamt Oberösterreich führte seit Mai 2023 umfangreiche Ermittlungen wegen des Verdachts des mehrfachen Wohnungseinbruchs und PKW Diebstahls. In Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Wels als Ermittlungsleiterin, konnte schließlich ein 48-jähriger Rumäne ausgeforscht werden, welcher von Rumänien aus immer wieder nach Österreich reiste, um Straftaten zu begehen. Im Oktober 2023 wurde der 48-jährige Rumäne schließlich auf Grund eines europäischen Haftbefehls in seinem Heimatland festgenommen. Bei einer darauffolgenden Hausdurchsuchung wurde Diebesgut aufgefunden, welches aus Österreich stammt. Nach der erfolgten Auslieferung des Rumänen nach Österreich, wurde ihm Anfang März 2024 vor dem Landesgericht Wels der Prozess gemacht. Er wurde dabei zu einer mehrjährigen Freiheitsstrafe verurteilt und in die Justizanstalt eingeliefert, berichtet nun die Polizei.








von Matthias Lauber
am 13.03.2024 um 12:21 Uhr erstellt,
am 13.03.2024 um 12:21 Uhr veröffentlicht.



13.07.2024 | Bad Ischl

PKW-Lenker fuhr in Motorradgruppe


13.07.2024 | Kopfing im Innkreis

Motorradlenker von PKW erfasst


13.07.2024 | St. Marienkirchen bei Schärding

Auffahrunfall auf Autobahn


13.07.2024 | St. Peter am Hart/Roßbach

Schwerpunktkontrolle Tuning und Geschwindigkeit


12.07.2024 | Alberndorf in der Riedmark

Motorradlenker (69) bei Unfall tödlich verletzt




12.07.2024 | Nußbach

Brand eines Strommasten nach Blitzschlag


11.07.2024 | Pettenbach

Person verletzt: Nachkontrolle nach Akkubrand in einem Keller


11.07.2024 | Wallern an der Trattnach

Polizeimotorrad auf Innviertler Straße verunfallt


11.07.2024 | Zell an der Pram

Brand von Unrat in einem alten Stallgebäude


11.07.2024 | Pucking

Auto auf Westautobahn bei Pucking ausgebrannt