Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Drogenschwerpunktkontrollen

Drogenschwerpunktkontrollen

Online seit 29.01.2017 um 22:26 Uhr

Oberösterreich.

In der Nacht auf 28. und auf 29. Jänner 2017 führten Streifen Schwerpunktkontrollen nach Drogenlenkern durch. Es wurden vier suchtmittelbeeinträchtigte Fahrzeuglenker aus dem Verkehr gezogen, die alle auf Amphetamine (Speed) und THC (Cannabis) positiv getestet wurden. Die amtsärztlichen Untersuchungen ergaben bei diesen Lenkern eine Fahruntauglichkeit.
Ein 24-Jähriger aus Traun fiel am 28. Jänner 2017 um 23:30 Uhr auf der Wiener Straße in Wels auf. Er fuhr mit einem ausgeliehenen Cabrio bei minus sechs Grad mit offenem Verdeck. Er gab an so von Linz nach Wels gefahren zu sein. Nach Feststellung der Fahruntauglichkeit wegen Suchtmittelbeeinträchtigung wollten die Polizisten den Führerschein abnehmen. Das war jedoch nicht möglich, da dem Mann die Lenkberechtigung vor längerer Zeit wegen Suchtmitteldelikten von der Behörde abgenommen worden war, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 29.01.2017 um 22:26 Uhr erstellt.


Aktuelle Kurzmeldungen
Sitzbank am Bahnhof durch Feuer beschädigt
07.04.2020, St. Nikola an der Donau/Saxen

Verletzter wehrte sich gegen Rettungseinsatz
07.04.2020, Lasberg

Brand in einem Gewerbeobjekt
07.04.2020, Mondsee

Dachstuhlbrand bei einem Wohnhaus
07.04.2020, Münzkirchen

Rumänische Familien gerieten in Streit
06.04.2020, Braunau am Inn