Kurzmeldung

Drogenlenkerin von Polizei aus dem Verkehr gezogen

Drogenlenkerin von Polizei aus dem Verkehr gezogen

Online seit 22.05.2016 um 16:50 Uhr

St. Martin im Mühlkreis.

Eine Raserin wurde auf der Rohrbacher Straße in St. Martin im Mühlkreis von der Polizei angehalten. Die Beamten maßen am 21. Mai 2016 kurz vor 17:00 Uhr eine Geschwindigkeit von 146 km/h. Die 23-Jährige aus Ottensheim war unterwegs Richtung Rohrbach. Bei der Kontrolle wirkte die Lenkerin beeinträchtigt. Ein durchgeführter Drogentest reagierte positiv auf Amphetamin, Kokain und Cannabis. Bei der klinischen Untersuchung wurde sie als fahruntauglich befunden. Der Führerschein wurde ihr abgenommen. Sie wird bei der Bezirkshauptmannschaft Rohrbach und bei der Staatsanwaltschaft Linz angezeigt, so die Polizei.








von Matthias Lauber
am 22.05.2016 um 16:50 Uhr erstellt.



27.02.2024 | Königswiesen

Frau nach Forstunfall mit Notarzthubschrauber abtransportiert


27.02.2024 | Schärding

Attacke auf Mann in Schärding aufgeklärt


27.02.2024 | Haibach ob der Donau

Motorrad kollidierte mit PKW


27.02.2024 | Neumarkt im Mühlkreis

PKW überschlug sich


27.02.2024 | Weitersfelden

Tödlicher Sturz von Leiter beim Baumschneiden




22.02.2024 | Utzenaich

Kleintransporter kracht in abbiegenden LKW


22.02.2024 | Schwanenstadt

Brandmeldealarm: Rauchentwicklung durch defekte Abluftklappe


21.02.2024 | St. Agatha

Verkehrsunfall fordert eine verletzte Person


12.02.2024 | Attnang-Puchheim

Höhenrettereinsatz in steilem Gelände


07.02.2024 | Linz

Balkonbrand forderte vier Verletzte