Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Drogenlenker betrieb Indoorplantage

Drogenlenker betrieb Indoorplantage

Online seit 01.01.2022 um 14:15 Uhr

Ried im Innkreis.

Ein 40-Jähriger aus dem Bezirk Ried im Innkreis wurde am 29. Dezember 2021 gegen 14:30 Uhr zu einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle angehalten, da er durch sein auffälliges Verhalten den Beamten aufgefallen war. Während er bei den Polizisten vorbeigefahren ist, trank er aus einer Bierdose. Die Atemalkoholuntersuchung erbrachte zwar lediglich eine Minderalkoholisierung, aber es konnten eindeutige Symptome festgestellt werden, die auf eine Suchtmittelbeeinträchtigung hinwiesen. Die daraufhin durchgeführte klinische Untersuchung erbrachte eine Fahruntauglichkeit aufgrund von Cannabis- und Amphetaminkonsum. Der Führerschein wurde abgenommen. Bei den weiteren Ermittlungen und einer Nachschau an der Wohnadresse des 40-Jährigen konnten zwei Indooraufzuchtanlagen mit insgesamt 16 Hanfpflanzen, Marihuana und Amphetamin in Form von Speed sowie diverse Suchtgiftutensilien gefunden und sichergestellt werden. Der 40-Jährige wird auf freiem Fuß der Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis zur Anzeige gebracht, so die Polizei.







von Matthias Lauber
am 01.01.2022 um 14:15 Uhr erstellt,
am 01.01.2022 um 14:15 Uhr veröffentlicht.


16.01.2022 | Braunau am Inn

Elf Einbrüche in einer Nacht


16.01.2022 | Bad Leonfelden

Pyrotechnik aus Tschechien sichergestellt


16.01.2022 | Weyregg am Attersee

Küche geriet in Brand


16.01.2022 | Fischlham

Alkolenker kam von Fahrbahn ab


15.01.2022 | Kremsmünster

Verletztes Reh durch Tierretter gerettet