Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Drogen im Kleiderschrank

Drogen im Kleiderschrank

Online seit 16.09.2020 um 23:32 Uhr

Rohrbach.

Beamte der Polizei führten am 15. September 2020 ab 08:35 Uhr in einem Einfamilienhaus im Bezirk Rohrbach eine von der Staatsanwaltschaft Linz angeordnete Hausdurchsuchung durch. Dabei wurden im Schlafzimmer zwei professionelle Indooranlagen mit 13 Hanfpflanzen, in einem Kleiderschrank bereits geerntetes und zum Trocknen aufgelegtes Marihuana, sowie in mehreren Behältnissen verwahrtes Marihuana und eine elektrische Waage vorgefunden und sichergestellt. Der Beschuldigte, ein 32-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach, wurde vorläufig festgenommen, da darüber hinaus der Verdacht der Weitergabe von Suchtmittel bestand. Bei der weiteren Amtshandlung wurde der Beschuldigte einem Polizeiarzt vorgeführt, da er zuvor einen PKW gelenkt hatte und Symptome einer Suchtmittelbeeinträchtigung zu erkennen waren. Der Arzt stellte Fahruntauglichkeit fest, weshalb dem Mann der Führerschein abgenommen wurde. Die 31-jährige Gattin des Beschuldigten kam mit ihrem PKW zur Dienststelle nach Rohrbach nach. Auch bei ihr konnten Symptome einer Drogenbeeinträchtigung festgestellt werden. Schließlich wurde auch sie dem Polizeiarzt zur klinischen Untersuchung vorgeführt und es wurde ebenfalls Fahruntauglichkeit festgestellt. Auch ihr wurde der Führerschein abgenommen. Beide werden der Bezirkshauptmannschaft Rohrbach und der Staatsanwaltschaft Linz angezeigt, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 16.09.2020 um 23:32 Uhr erstellt,
am 16.09.2020 um 23:32 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Mann bedrohte Lokalgäste mit Messer
20.09.2020, Braunau am Inn

Mann zwischen PKW und Anhänger eingeklemmt
19.09.2020, Vöcklamarkt

Angreifer verletzte sich selbst
19.09.2020, Vöcklabruck

Streit eskalierte
19.09.2020, Gmunden

E-Bikerin bei Sturz verletzt
19.09.2020, Aspach