Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

Vorrangverletzung

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

Online seit 17.09.2020 um 23:16 Uhr

Feldkirchen bei Mattighofen.

Ein 35-Jähriger aus Salzburg fuhr am 17. September 2020 gegen 15:00 Uhr mit seinem PKW in Feldkirchen bei Mattighofen auf der Gemeindestraße Aschau Richtung Kreuzung mit der Feldkirchner Straße, übersah das Verkehrszeichen "Vorrang geben" und fuhr ungebremst in die Kreuzung ein. Dabei kollidierte er im Kreuzungsbereich mit dem PKW eines 61-Jährigen aus dem Bezirk Braunau am Inn, der auf der Feldkirchener Straße fuhr. Beifahrerin war dessen 59-jährige Ehefrau. Der PKW des 35-Jährigen kam in der Wiese zum Stillstand. Der PKW des 61-Jährigen drehte sich um 90 Grad und kam im Kreuzungsmittelpunkt zum Stillstand. Das Ehepaar wurde nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst und den Notarzt des Notarzthubschraubers Christophorus 6 an der Unfallstelle mit der Rettung in das Krankenhaus St. Josef Braunau eingeliefert. Der 35-Jährige wurde ebenfalls mit der Rettung ins Krankenhaus St. Josef Braunau eingeliefert. Alle drei hatten Verletzungen unbestimmten Grades erlitten. An den beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, gibt die Polizei bekannt.



von Matthias Lauber
am 17.09.2020 um 23:16 Uhr erstellt,
am 17.09.2020 um 23:16 Uhr veröffentlicht.