Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Deutscher Autolenker flüchtete nach Grenzkontrolle

Deutscher Autolenker flüchtete nach Grenzkontrolle

Online seit 05.02.2021 um 19:06 Uhr

Freinberg/Passau.

Ein 53-jähriger deutscher Staatsbürger wurde mit seinem PKW am 05. Februar 2021 gegen 15:20 Uhr am Grenzübergang Haibach in Freinberg von Polizisten kontrolliert. Der Mann zeigte den Beamten einen abgelaufenen deutschen Reisepass und gab an, keinen Führerschein mitzuführen. Plötzlich legte der 53-Jährige den Rückwärtsgang ein und fuhr mit quietschenden Reifen rückwärts zur Staatsgrenze. Er wendete den Wagen und flüchtete mit rücksichtsloser Fahrweise Richtung Passau. Die Polizisten verfolgten den Wagen und konnten ihn erst in der Schäffer-Promenade direkt vor dem Stadttheater in Passau anhalten. Der Mann wurde anschließend den deutschen Kollegen übergeben. Er wird angezeigt, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 05.02.2021 um 19:06 Uhr erstellt,
am 05.02.2021 um 19:06 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Covid-19: Land Oberösterreich informiert Fahrgäste eines Zuges zwischen Wien und Linz
23.04.2021, Linz/Wien

Arbeitsunfall: Arbeiter in Maschine eingeklemmt
23.04.2021, Oberwang

Mehrere Drogendealer in Haft
23.04.2021, Oberösterreich

Versuchter Raub
23.04.2021, Vöcklabruck

Notarzthubschraubereinsatz nach internem Notfall bei Skitour
23.04.2021, Spital am Pyhrn