Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Defekter Handyakku sorgte für Einsatz der Feuerwehr

Defekter Handyakku sorgte für Einsatz der Feuerwehr

Online seit 22.10.2021 um 15:24 Uhr

Wels.

Ein aufgeblähter Akku eines Handys hat am Donnerstagabend für einen Einsatz der Feuerwehr in Wels-Innenstadt gesorgt.

Die Einsatzkräfte wurden in eine Wohnung in der Welser Innenstadt gerufen, nachdem dort offenbar bei einem Mobiltelefon ein Akku defekt geworden ist und sich aufgebläht hatte. Die Feuerwehr konnte aber rasch Entwarnung geben, da der Akku bereits ausgekühlt war. Es wurde empfohlen den Akku über Nacht im Freien zu lagern und danach einer fachgerechten Entsorgung zuzuführen.







von Matthias Lauber
am 22.10.2021 um 15:24 Uhr erstellt,
am 22.10.2021 um 15:24 Uhr veröffentlicht.


05.12.2021 | Schleißheim

Feuerwehr zu Sturmschaden alarmiert


05.12.2021 | Salzburg/Alberndorf in der Riedmark/Gaspoltshofen/Sipbachzell

Drei Oberösterreicher bei Lawinenabgang auf Lackenspitze in Salzburg tödlich verunglückt


05.12.2021 | Schlüßlberg

Alkolenker besuchte nach Unfall einen Freund


05.12.2021 | Linz-Land

Rauferei am Bahnhof


04.12.2021 | Vöcklabruck

Mehrfache Sachbeschädigungen geklärt