Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Dämmerungseinbrecher ausgeforscht und festgenommen

Dämmerungseinbrecher ausgeforscht und festgenommen

Online seit 11.12.2014 um 11:01 Uhr

Oberösterreich.

Das Landeskriminalamt konnte am 02. Dezember 2014 drei Täter nach einer Vielzahl von Dämmerungseinbrüchen festnehmen. Nach einem Hinweis eines Geschädigten Anfang November 2014 wurden vom Landeskriminalamt OÖ und in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Linz umfangreiche Ermittlungen gegen eine aus drei Personen bestehende Tätergruppe geführt. Ein 33-Jähriger aus Ansfelden wurde Ende September von seinem Bruder, einem 24-Jährigen und seinem 17-jährigen Neffen aus Albanien in Österreich besucht. Zu dritt beschlossen sie, ihren Lebensunterhalt durch Dämmerungseinbrüche zu bestreiten. In weiterer Folge verübten sie in der Zeit zwischen 30. September 2014 bis zu ihrer Festnahme insgesamt 31 Dämmerungs-Einbruchsdiebstähle in Wohnhäuser in den Bezirken Linz-Land, Linz, Eferding und Urfahr-Umgebung. In sämtlichen Fällen brachen sie Fenster oder Terrassentüren auf und gelangten so in die Häuser. Bei den Einbrüchen erbeuteten sie Bargeld, Schmuck und Uhren im Gesamtwert von mindestens 70.000 Euro. Den Schmuck und die Uhren verwerteten sie bei einem bisher unbekannten Hehler in Wien. Teile des Bargeldes überwiesen sie zu Verwandten nach Albanien. Den Rest verbrauchten sie für ihren Lebensunterhalt.
Nach Abschluss der Erhebungen wurden die Beschuldigten in die Justizanstalt Linz eingeliefert, gab die Polizei bekannt.

Auch im Bezirk Vöcklabruck konnten zwei kroatische Staatsbürger im Alter von 21 und 23 Jahren festgenommen werden. Ihnen werden sechs Wohnhauseinbruchsdiebstähle in der Zeit zwischen November 2014 und Dezember 2014 vorgeworfen, die Täter sind geständig. Die Polizei geht noch von weiteren Straftaten aus. Bei den Beschuldigten handelt es sich um kroatische Staatsbürger mit ständigem Aufenthalt in Deutschland. Als Motiv gaben sie an, mit dem Erlös ihren Suchtgiftkonsum sowie ihren Lebensunterhalt finanziert zu haben.



von Matthias Lauber
am 11.12.2014 um 11:01 Uhr erstellt.


Aktuelle Kurzmeldungen
Hochwertige Mountainbikes gestohlen
21.09.2019, Gmunden

Mann schwamm nackt mit erigiertem Penis in öffentlichem Bad
21.09.2019, Braunau am Inn

Unfalllenker brachte Opfer direkt ins Krankenhaus
21.09.2019, Reichenau im Mühlkreis

Größerer Sachschaden bei Kollision zweier Autos
21.09.2019, Laakirchen

Auto kracht frontal gegen Baum
21.09.2019, Ebensee am Traunsee