Kurzmeldung

Brandereignis in Raab

Brandereignis in Raab

Online seit 04.07.2017 um 11:07 Uhr

Raab.

Am 03. Juli 2017 um 15:45 Uhr geriet aus bisher unbekannter Ursache in der Tenne eines landwirtschaftlichen Anwesens in Raab ein neben einer Pferdebox liegender Strohhaufen in Brand. Der zehnjährige Nachbarsbub bemerkte die Rauchentwicklung und verständigte seinen älteren Bruder, welcher wiederum den Nachbar informierte. Der Nachbar lief mit zwei Feuerlöschern in die Tenne und konnte bis zum Eintreffen der Feuerweher die ersten Flammen bekämpfen. Die Feuerwehren konnten den Brand in kürzester Zeit eindämmen beziehungsweise löschen. Durch den Brand entstand ein Schaden in bislang unbekannter Höhe. Weitere Erhebungen zur Brandursache folgen gemeinsam mit dem Bezirksbrandermittler, so die Polizei.








von Matthias Lauber
am 04.07.2017 um 11:07 Uhr erstellt.



12.06.2024 | Niederwaldkirchen

Unfalllenker meldete sich bei Polizei


12.06.2024 | Linz

Brand mehrerer Autos in Linz-Bulgariplatz war Brandstiftung


12.06.2024 | Grieskirchen

Bereits neunfach verurteilt: Gesuchter Tatverdächtiger erneut festgenommen


12.06.2024 | Linz

Festnahme nach Personskontrolle


12.06.2024 | Bad Ischl

Alkolenker angehalten




11.06.2024 | Garsten

Kirschkernkissen brannte in Mikrowelle


09.06.2024 | Wels

Igel steckte in einem Einfahrtstor fest


09.06.2024 | Gmunden

Bergsteigerpaar am Traunstein von Unwetter überrascht


05.06.2024 | Andorf

Unfall auf Innviertler Straße endete glimpflich


01.06.2024 | Wels

Entenküken von Fahrbahnteiler gerettet