Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Brand in einem Wohnzimmer rasch gelöscht

Person ins Freie gebracht

Brand in einem Wohnzimmer rasch gelöscht

Online seit 29.10.2022 um 03:06 Uhr

Bad Ischl.

In Bad Ischl (Bezirk Gmunden) hat es am späten Freitagabend in einem Wohnhaus gebrannt.

"Die Freiwillige Feuerwehr Pfandl und die Hauptfeuerwache Bad Ischl wurden am Freitag, den 28. Oktober 2022 um 21:57 Uhr zu einem Wohnhausbrand alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete "Brand im Wohnzimmer, eine Person im Haus". Innerhalb kurzer Zeit rückten alle Einheiten zum Einsatzobjekt aus. Ein Atemschutztrupp konnte sich über die Terrasse Zutritt zum Brandherd im Wohnzimmer verschaffen. Eine Person wurde mittels einer Fluchthaube aus dem Haus gerettet und der Brand innerhalb von zehn Minuten gelöscht. Durch das rasche Einschreiten der Feuerwehren konnten größere Schäden verhindert werden. Im Anschluss wurde das Gebäude mittels einem Belüftungsgerät rauchfrei gemacht. Es wurden keine weiteren Personen verletzt", berichtet die Feuerwehr Bad Ischl.







von Matthias Lauber
am 29.10.2022 um 03:06 Uhr erstellt,
am 29.10.2022 um 03:06 Uhr veröffentlicht.


01.02.2023 | Linz

Falsche Polizisten angehalten


31.01.2023 | Aurolzmünster

Mann mit Schwert löste Großeinsatz aus


31.01.2023 | Rohrbach-Berg

Zug prallte gegen PKW


31.01.2023 | Saxen

Kind bei Unfall verletzt


31.01.2023 | Gmunden/Linz/St. Georgen im Attergau/Niederösterreich/Steiermark

Geldbörsen und Bankomatkarten gestohlen




31.01.2023 | Roitham am Traunfall

Aufräumarbeiten nach Unfall auf Westautobahn


30.01.2023 | Schlüßlberg

CO-Austritt in einem Wohngebäude


29.01.2023 | Ungenach

Sucheinsatz nach abgängigem Hund


29.01.2023 | Kirchdorf an der Krems

Hund in Drehkreuz eingeklemmt


27.01.2023 | Riedau

Brand zweier abgestellter Fahrzeuge