Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Brand eines Schaltschrankes in einem Mehrparteienwohnhaus

Brand eines Schaltschrankes in einem Mehrparteienwohnhaus

Online seit 04.08.2019 um 10:31 Uhr

Laakirchen.

Die Feuerwehr wurde zu einem Brandverdacht alarmiert, wenig später stellte sich heraus, dass es im Verteilerkasten des Hauses zu einem Brand gekommen war.

"Hausbewohner eines Mehrparteienhauses nahmen gegen 22:45 Uhr Brandgeruch war und alarmierten die Feuerwehr. Ursprünglich fiel der Verdacht auf eine Wohnung im Dachgeschoß des Hauses. Nach kurzer Überprüfung konnte hier Entwarnung gegeben werden. Die Feuerwehr überprüfte aber dann auch die restlichen Gebäudeteile und wurde schnell fündig. Ein im Obergeschoß befindlicher Schaltkasten war in Brand geraten und hätte bei Nichtentdeckung zu einer massiven Gefährdung der Hausbewohner geführt. Gemeinsam mit einem örtlichen Elektrounternehmen und schließlich auch in Zusammenarbeit mit dem Energieversorgungsunternehmen konnte die Gefahr beseitigt und die Stromversorgung für die Bewohner noch in der gleichen Nacht sichergestellt werden," berichtet die Feuerwehr Laakirchen.



von Matthias Lauber
am 04.08.2019 um 10:31 Uhr erstellt,
am 04.08.2019 um 10:31 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Mann zog bei Streit Waffe
18.09.2019, Linz

LKW nach Streifkollision mit Rollstuhlfahrer ausgeforscht
18.09.2019, Engelhartszell

PKW-Lenker übersah Rennradfahrer
18.09.2019, Aschach an der Donau

Alkolenkerin fuhr in Schlangenlinien
18.09.2019, Eggelsberg

Katze steckte in gekipptem Fenster fest
18.09.2019, Vorchdorf