Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Böller in Hand explodiert

Böller in Hand explodiert

Online seit 01.11.2022 um 13:21 Uhr

Urfahr-Umgebung.

Ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung feierte in der Halloween-Nacht mit mehreren Personen bei ihm Zuhause eine Party. Zuvor hatten sie eine Halloween Party in Unterweitersdorf besucht. Dort hatten sie, laut eigenen Angaben, einen Böller von einer ihnen unbekannten Person geschenkt bekommen. Zuhause wollten sie den Böller zünden und sind auf die benachbarte Wiese gegangen. Der 17-Jährige zündete den Böller, dieser sei jedoch nicht sofort explodiert. Als sich der junge Mann danach gebückt hat, ist der Böller unter ihm explodiert. Der 17-Jährige wurde nach der notärztlichen Erstversorgung mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Kepler Universitätsklinikum gebracht, so die Polizei.







von Matthias Lauber
am 01.11.2022 um 13:21 Uhr erstellt,
am 01.11.2022 um 13:21 Uhr veröffentlicht.


01.02.2023 | Linz

Falsche Polizisten angehalten


31.01.2023 | Aurolzmünster

Mann mit Schwert löste Großeinsatz aus


31.01.2023 | Rohrbach-Berg

Zug prallte gegen PKW


31.01.2023 | Saxen

Kind bei Unfall verletzt


31.01.2023 | Gmunden/Linz/St. Georgen im Attergau/Niederösterreich/Steiermark

Geldbörsen und Bankomatkarten gestohlen




31.01.2023 | Roitham am Traunfall

Aufräumarbeiten nach Unfall auf Westautobahn


30.01.2023 | Schlüßlberg

CO-Austritt in einem Wohngebäude


29.01.2023 | Ungenach

Sucheinsatz nach abgängigem Hund


29.01.2023 | Kirchdorf an der Krems

Hund in Drehkreuz eingeklemmt


27.01.2023 | Riedau

Brand zweier abgestellter Fahrzeuge