Kurzmeldung

Bewohnerin reagierte bei Brand eines Wäschetrockners richtig

Bewohnerin reagierte bei Brand eines Wäschetrockners richtig

Online seit 21.10.2015 um 20:47 Uhr, aktualisiert um 20:48 Uhr

Schwanenstadt.

Die Feuerwehr wurde Mittwochnachmittag in ein Mehrparteienwohnhaus nach Schwanenstadt (Bezirk Vöcklabruck) zu einem Brand eines Wäschetrockners gerufen.

Laut Feuerwehr, konnte dank der hervorragenden Reaktion einer Bewohnerin ein Brand verhindert werden. Die Frau leerte die Trommel, zog den Stromstecker und alarmierte die Feuerwehr. Bei der Ankunft der Einsatzkräfte war bereits alles unter Kontrolle. Die Feuerwehr kontrollierte den betroffenen Bereich und konnte Entwarnung geben. Verletzt wurde niemand.








von Matthias Lauber
am 21.10.2015 um 20:47 Uhr erstellt,
am 21.10.2015 um 20:48 zuletzt aktualisiert.



27.02.2024 | Königswiesen

Frau nach Forstunfall mit Notarzthubschrauber abtransportiert


27.02.2024 | Schärding

Attacke auf Mann in Schärding aufgeklärt


27.02.2024 | Haibach ob der Donau

Motorrad kollidierte mit PKW


27.02.2024 | Neumarkt im Mühlkreis

PKW überschlug sich


27.02.2024 | Weitersfelden

Tödlicher Sturz von Leiter beim Baumschneiden




22.02.2024 | Utzenaich

Kleintransporter kracht in abbiegenden LKW


22.02.2024 | Schwanenstadt

Brandmeldealarm: Rauchentwicklung durch defekte Abluftklappe


21.02.2024 | St. Agatha

Verkehrsunfall fordert eine verletzte Person


12.02.2024 | Attnang-Puchheim

Höhenrettereinsatz in steilem Gelände


07.02.2024 | Linz

Balkonbrand forderte vier Verletzte