Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Betrüger versiegelten Balkon

Betrüger versiegelten Balkon

Online seit 15.09.2021 um 19:57 Uhr

Bachmanning.

Eine bislang unbekannte Täterschaft, bestehend aus mindestens drei männlichen Personen, bot am 15. September 2021 gegen 08:30 Uhr in Bachmanning einem 78-jährigen Pensionisten unter Vorspielung falscher Tatsachen an, den Holzbalkon am Wohnhaus des Opfers neu zu versiegeln beziehungsweise mittels Holzlasur neu anzustreichen. Vor Geschäftsanbahnung beziehungsweise folglich dem Geschäftsabschluss wurde dem Opfer ein sehr lukratives Angebot unterbreitet, welches weit unter dem realen Preissegment liegt. Vereinbart wurde ein Preis von 400 Euro. Kurz nach Fertigstellung der Arbeiten wurde der Pensionist von der unbekannten Täterschaft darauf aufmerksam gemacht, dass nun doch mehr als die vereinbarten 400 Euro zu zahlen sind, da mehr "Material" benötigt wurde und die Täter forderten vom Opfer eine Summe von 2.900 Euro. Der Pensionist gab gegenüber den Tätern an, den geforderten Betrag nicht zu zahlen und man einigte sich daraufhin auf einen Rechnungsbetrag in der Höhe von 1.700 Euro, welcher vom Opfer an die Täter in bar übergeben wurde. Eine von dem Pensionisten geforderte Rechnung wurde von den Tätern vehement verneint. Daraufhin ergriffen die unbekannten Täter mit einem weißen Kastenwagen, vermutlich mit polnischem Kennzeichen, die Flucht in unbekannte Richtung. Eine Fahndung verlief bislang negativ, so die Polizei.




von Matthias Lauber
am 15.09.2021 um 19:57 Uhr erstellt,
am 15.09.2021 um 19:57 Uhr veröffentlicht.