Kurzmeldung

Betrüger nach vier Jahren in Spanien festgenommen

Betrüger nach vier Jahren in Spanien festgenommen

Online seit 28.11.2023 um 11:48 Uhr

Spanien/Österreich.

Ein 60-jähriger Mann wird beschuldigt, in der Zeit von 20. Juni 2019 bis 31. Jänner 2020 in betrügerischer Absicht Getränkeautomaten auf der Internetplattform "Willhaben" inseriert zu haben. Die vermeintlichen Käufer aus ganz Österreich überwiesen dem Beschuldigten das vereinbarte Geld, ohne jemals einen Getränkeautomaten bekommen zu haben. Die Schadenssumme beläuft sich auf mehrere Zehntausend Euro. Die Polizei konnte im Zuge der Erhebungen alle Opfer ausforschen und übernahm für ganz Österreich die weiteren Ermittlungen. Im Zuge umfangreicher Ermittlungen konnte über die Staatsanwaltschaft Salzburg im April 2020 ein europäischer Haftbefehl erwirkt werden. Der 60-Jährige konnte aufgrund des Haftbefehls am 20. November 2023 um 20:30 Uhr in Spanien, am Flughafen Sant Joan, in Mallorca von den spanischen Behörden festgenommen werden. Die Auslieferung des Beschuldigten nach Österreich wurde veranlasst", berichtet die Polizei.








von Matthias Lauber
am 28.11.2023 um 11:48 Uhr erstellt,
am 28.11.2023 um 11:48 Uhr veröffentlicht.



28.02.2024 | Braunau am Inn

Sondengeherin unterschlug Funde


28.02.2024 | Braunau am Inn

Arbeitsunfall mit Stapler


27.02.2024 | Königswiesen

Frau nach Forstunfall mit Notarzthubschrauber abtransportiert


27.02.2024 | Schärding

Attacke auf Mann in Schärding aufgeklärt


27.02.2024 | Haibach ob der Donau

Motorrad kollidierte mit PKW




28.02.2024 | Roitham am Traunfall

Waldbrand entpuppte sich als Lagerfeuer


28.02.2024 | St. Marien

Kleintransporter überschlagen


22.02.2024 | Utzenaich

Kleintransporter kracht in abbiegenden LKW


22.02.2024 | Schwanenstadt

Brandmeldealarm: Rauchentwicklung durch defekte Abluftklappe


21.02.2024 | St. Agatha

Verkehrsunfall fordert eine verletzte Person