Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Betrüger lockte Pensionist mehrere zehntausend Euro heraus

Betrüger lockte Pensionist mehrere zehntausend Euro heraus

Online seit 22.10.2020 um 13:44 Uhr

Braunau am Inn.

Ein bislang unbekannter Täter mit dem Aliasnamen "Manuel Schulz" gab sich als Broker für eine Anlageplattform aus und lockte durch Gewinnversprechen aus Optionsscheinen einem 85-Jährigen aus dem Bezirk Braunau am Inn mehrere zehntausend Euro heraus, die der Pensionist im August 2020 in vier Überweisungen auf ein Konto in Malta überwies. Am 11. September 2020 fielen die Kurse der gekauften Optionsscheine um annähernd 30.000 Euro, sodass das Opfer den Handel selbstständig stoppte und die Restsumme von der Plattform zurückforderte. Die Rückforderung blieb jedoch bislang erfolglos, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 22.10.2020 um 13:44 Uhr erstellt,
am 22.10.2020 um 13:44 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Arbeitsunfall mit Betonpumpe
02.12.2020, St. Martin im Innkreis

Unfall mit Gleitschirm
02.12.2020, Peilstein im Mühlviertel

Altbauer bei Forstunfall verletzt
02.12.2020, Vorderstoder

Einbruch geklärt
02.12.2020, Lengau

Notarzthubschraubereinsatz nach Forstunfall
02.12.2020, Ternberg