Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Bergwanderer zog sich Fußverletzung zu

Bergwanderer zog sich Fußverletzung zu

Online seit 15.08.2022 um 19:48 Uhr

Altmünster.

Am 15. August 2022 gegen 10:15 Uhr stieg ein 49-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden vom Hochleckenhaus in Altmünster ab. In einem steilen, erdigen, mit Wurzeln versehenen Teilstück blieb er mit dem linken Fuß hinter einer Wurzel hängen und fiel nach vorne. Dabei zog er sich eine Unterschenkelfraktur zu, ein nachkommender Wanderer setzte einen Notruf ab. Es wurden die Bergrettung und die Alpinpolizei alarmiert. Nach der Erstversorgung durch einen Bergrettungsarzt und einen Sanitäter der Bergrettung wurde der Mann in ca. 10 bis 15 Meter über sehr steiles, brüchiges Felsgelände abgeseilt und anschließend zu einem Rettungswagen auf einer Forststraße getragen, so die Polizei.







von Matthias Lauber
am 15.08.2022 um 19:48 Uhr erstellt,
am 15.08.2022 um 19:48 Uhr veröffentlicht.


04.10.2022 | Linz

Diebstähle und Sachbeschädigung geklärt


04.10.2022 | Weyer

Alkolenker stürzte vier Meter tief in Laussabach


04.10.2022 | Steyr

18-Jähriger tötet eigene Katze und ruft Polizei


04.10.2022 | Kremsmünster

Brandeinsatz bei Kartonpresse


04.10.2022 | Grieskirchen

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf Innviertler Straße