Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Bei Suchtgiftkauf beraubt

Bei Suchtgiftkauf beraubt

Online seit 06.06.2020 um 09:20 Uhr

Linz.

Von zwei Dealern während eines Drogenkaufes beraubt, wurde ein 28-jähriger Linzer am 05. Juni 2020 gegen 18:30 Uhr in einer Garage in der Linzer Kremplstraße. Er habe von den beiden dunkelhäutigen Männern gerade Marihuana kaufen wollen, als einer der beiden ihm sein Mobiltelefon aus der Hand gerissen habe. Danach ging der 28-Jährige zur Polizeiinspektion Kleinmünchen und erstattete Anzeige. Gemeinsam mit dem Mann fuhren die Beamten zum Tatort zurück, wo dieser die beiden Beschuldigten wiedererkannte. Diese flüchteten Richtung Glimpfingerstraße. Einer der beiden, ein 39-jähriger Nigerianer, konnte erwischt und festgenommen werden. Zuvor hatte er noch ein Säckchen mit Marihuana in ein Gebüsch geworfen. Der zweite Beschuldigte, jener der das Handy geraubt hatte, befindet sich weiter auf der Flucht. Der 39-Jährige wurde ins Linzer Polizeianhaltezentrum eingeliefert. Auch der 28-Jährige wird nach dem Suchtmittelgesetzt angezeigt, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 06.06.2020 um 09:20 Uhr erstellt,
am 06.06.2020 um 09:20 Uhr veröffentlicht.