Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Bei Sturz von Heuboden verletzt

Bei Sturz von Heuboden verletzt

Online seit 17.01.2023 um 19:01 Uhr

Dimbach.

Ein 69-jähriger Mann aus dem Bezirk Perg war am 17. Jänner 2023 gegen 16:30 Uhr damit beschäftigt Heu von dem im ersten Obergeschoß befindlichen Heuboden in den darunter liegenden Rinderstall zu verbringen. Dabei dürfte er in die nicht abgedeckte Luke gestürzt und etwa drei Meter tief gefallen sein. Der 63-Jährige dürfte dabei mit dem Kopf gegen die Betonmauer des Schachtes geprallt sein und kam in diesem zum Liegen. Der Verletzte wurde nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst und der Besatzung des Notarzthubschraubers Christophorus 15 mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Amstetten geflogen, so die Polizei.







von Matthias Lauber
am 17.01.2023 um 19:01 Uhr erstellt,
am 17.01.2023 um 19:01 Uhr veröffentlicht.


28.01.2023 | Wels

Alkolenker verstand Polizisten nicht mehr


27.01.2023 | Neukirchen an der Enknach

Mutter und Söhne bei Unfall verletzt


27.01.2023 | Eferding

Arbeitsunfall mit Motorsäge


27.01.2023 | Münzbach

Schwerer Forstunfall


27.01.2023 | Scharnstein

Firmeneinbrüche geklärt




27.01.2023 | Riedau

Brand zweier abgestellter Fahrzeuge


27.01.2023 | Thalheim bei Wels

Vollbeladener LKW steckte im Erdreich fest


27.01.2023 | Pöndorf

Drei Feuerwehren bei Suchaktion im Einsatz


27.01.2023 | Scharnstein

Doppelte Unterstützung für den Rettungsdienst


23.01.2023 | Ottnang am Hausruck

Auto gegen Mauer gekracht