Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Bei Rohbauarbeiten abgestürzt

Bei Rohbauarbeiten abgestürzt

Online seit 24.02.2021 um 15:27 Uhr

Braunau am Inn.

Ein 45-jähriger polnischer Staatsbürger aus dem Bezirk Braunau am Inn führte am 24. Februar 2021 gegen 07:30 Uhr allein Vorbereitungsarbeiten zum Versetzen einer Treppe im ersten Stock eines Rohbaus einer Wohnanlage im Bezirk Braunau am Inn durch. Die einzusetzende Treppe sollte den ersten Stock mit dem Dachgeschoß verbinden. Durch einen Fehltritt vom ersten Stock stürzte er, versuchte noch das gegenüberliegende Plateau mit den Händen zu erreichen und fiel schlussendlich fünf Meter auf die darunter befindliche Treppe. Nach der Erstversorgung durch die Rettung flog der Notarzthubschrauber Christophorus 6 den Mann mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Unfallkrankenhaus Salzburg, gibt die Polizei bekannt.



von Matthias Lauber
am 24.02.2021 um 15:27 Uhr erstellt,
am 24.02.2021 um 15:27 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Covid-19: Land Oberösterreich informiert Fahrgäste eines Zuges zwischen Wien und Linz
23.04.2021, Linz/Wien

Arbeitsunfall: Arbeiter in Maschine eingeklemmt
23.04.2021, Oberwang

Mehrere Drogendealer in Haft
23.04.2021, Oberösterreich

Versuchter Raub
23.04.2021, Vöcklabruck

Notarzthubschraubereinsatz nach internem Notfall bei Skitour
23.04.2021, Spital am Pyhrn