Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Bei Hausdurchsuchung Cannabis sichergestellt

Bei Hausdurchsuchung Cannabis sichergestellt

Online seit 27.09.2022 um 19:21 Uhr

Kirchdorf an der Krems.

Aufgrund eines anonymen Hinweises führten Polizisten am 27. September 2022 eine gerichtlich angeordnete Hausdurchsuchung in einer Wohnung in Kirchdorf an der Krems durch. Dabei konnte mehr als ein halbes Kilo Cannabiskraut sichergestellt werden. Außerdem wurde ein "Growzelt" samt Zubehör sichergestellt. Aufgrund der Professionalität der Aufzucht muss davon ausgegangen werden, dass der Beschuldigte, ein 41-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems, bereits mehrere "Chargen" an Cannabiskraut anbaute und erntete. Da viele der sichergestellten Pflanzen noch nicht geerntet wurden, muss diese Arbeit nun von den Beamten der Polizei durchgeführt werden, damit die Pflanzen dann einer kriminalpolizeilichen Untersuchung zugeführt werden können. Der Beschuldigte wird bei der Staatsanwaltschaft Steyr angezeigt, berichtet die Polizei.







von Matthias Lauber
am 27.09.2022 um 19:21 Uhr erstellt,
am 27.09.2022 um 19:21 Uhr veröffentlicht.


26.11.2022 | Wels

Alkolenker ignorierte rote Ampel


26.11.2022 | Steyr-Land

Indoor-Plantagen bei Hausdurchsuchung vorgefunden


26.11.2022 | Eferding/Grieskirchen

Zwölf Führerscheinabnahmen bei Schwerpunktaktion


25.11.2022 | Mattighofen

Messerset-Verkäufer erwischt


25.11.2022 | Linz-Land

Schwere Fingerverletzung bei Arbeitsunfall