Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Autoräderdieb ausgeforscht und festgenommen

Autoräderdieb ausgeforscht und festgenommen

Online seit 17.08.2015 um 12:22 Uhr

Engerwitzdorf/Eferding/Innsbruck/Gmunden/Linz/Vöcklabruck/Wels.

Ein 34-Jähriger wurde als Beschuldigter ausgeforscht, im Frühjahr 2015 aus Garagen und Carports Autoräder gestohlen und einen Schaden von zumindest rund 40.000 Euro verursacht zu haben. Nach einer Anzeige am 25. März 2015 wegen eines Räderdiebstahls aus einer Eferdinger Tiefgarage, wurden die Ermittlungen gegen den Mann aufgenommen. Zeugenhinweise brachten die Polizisten aus Eferding auf die Spur des 34-Jährigen aus Grünburg. Nach umfangreichen Erhebungen konnte der 34-Jährige, mit dem Auto voller Diebesgut, auf der Mühlkreisautobahn, bei Engerwitzdorf auf dem Weg nach Tschechien am 06. Mai 2015 angehalten und festgenommen werden. Diebstähle von Autorädergarnituren an 32 Tatorten in den Bezirken Linz, Wels, Vöcklabruck, Gmunden und Innsbruck konnten ihm zugeordnet und somit geklärt werden. Aus Garagen, Tiefgaragen und Carports soll der 34-Jährige die Räder von Autos abmontiert bzw. gelagerte Räder gestohlen haben. In seinem Auto transportierte er die Räder gleich nach den Diebstählen nach Tschechien und verkaufte sie dort an Abnehmer. Der 34-Jährige wurde nach seiner Festnahme am 06. Mai 2015 in die Justizanstalt Wels gebracht und die U-Haft verhängt, berichtet die Polizei.



von Matthias Lauber
am 17.08.2015 um 12:22 Uhr erstellt.


Aktuelle Kurzmeldungen
Mann zog bei Streit Waffe
18.09.2019, Linz

LKW nach Streifkollision mit Rollstuhlfahrer ausgeforscht
18.09.2019, Engelhartszell

PKW-Lenker übersah Rennradfahrer
18.09.2019, Aschach an der Donau

Alkolenkerin fuhr in Schlangenlinien
18.09.2019, Eggelsberg

Katze steckte in gekipptem Fenster fest
18.09.2019, Vorchdorf