Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Autolenkerin verriss PKW: 22-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Autolenkerin verriss PKW: 22-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Online seit 08.08.2020 um 20:22 Uhr

St. Veit im Mühlkreis.

Eine 22-Jährige aus dem Bezirk Rohrbach fuhr am 08. August 2020 um 13:00 Uhr mit ihrem PKW in St. Veit im Mühlkreis auf der Hansbergstraße und kam auf die
linke Fahrbahnhälfte - vermutlich aufgrund der Bedienung von ihrem Handy - laut Zeugenaussagen. Als sie den ihr aus Richtung St. Veit im Mühlkreis entgegenkommenden Linienbus auf dem geraden Straßenstück wahrnahm, verriss sie das Lenkrad nach rechts, das Fahrzeug übersteuerte und stieß in den Böschungsgraben, überschlug sich und blieb auf der Fahrerseite liegen. Die 22-Jährige erlitt dabei schwere Verletzungen, war nicht ansprechbar und wurde durch andere Verkehrsteilnehmer aus dem Auto geborgen. Nach Erstversorgung wurde sie mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 10 ins Kepler Universitätsklinikum geflogen. Am PKW entstand Totalschaden, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 08.08.2020 um 20:22 Uhr erstellt,
am 08.08.2020 um 20:22 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Motorraddieb festgenommen
26.09.2020, Linz

Schächtung vor Mehrparteienhaus
26.09.2020, Linz-Land

Unfall im Kreuzungsbereich
26.09.2020, Leonding

PKW schlitterte über Straßenböschung
26.09.2020, Aspach

Covid-19: Land Oberösterreich informiert Fahrgäste einer Buslinie
26.09.2020, Bad Leonfelden/Linz