Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Autolenker mit PKW ohne gültige Zulassung gestoppt

Autolenker mit PKW ohne gültige Zulassung gestoppt

Online seit 31.12.2020 um 22:28 Uhr

Kollerschlag.

Am 31. Dezember 2020 gegen 12:35 Uhr wurde von Polizisten im Zuge des Grenzüberwachungsdienstes am Grenzübergang Hanging/Wegscheid ein PKW mit französischem Kennzeichen bei der Einreise nach Österreich angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Gegen den Lenker, einen 51-jährigen Bulgaren, bestanden vom Landesgericht Wien und vom Bezirksgericht Traun Ausschreibungen zur Aufenthaltsermittlung. Beim PKW bestand keine aufrechte Zulassung. Das Fahrzeug wurde in Frankreich abgemeldet, die Kennzeichen verblieben jedoch noch auf dem Fahrzeug. Am Zulassungsschein war der Vermerk "Vendu a l`Export" angebracht, das heißt, dass die Zulassung bis zum Verlassen von Frankreich gültig ist. Außerdem bestand keine gültige Haftpflichtversicherung. Folglich wurde der PKW abgestellt und die Kennzeichen abgenommen. Weiters wurde eine Sicherheitsleistung eingehoben. Der 51-Jährige wurde nach Deutschland zurückgewiesen und zur Beschaffung eines Überstellungskennzeichens aufgefordert. Anzeigen folgen, berichtet die Polizei.



von Matthias Lauber
am 31.12.2020 um 22:28 Uhr erstellt,
am 31.12.2020 um 22:28 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Hund steckte mit Pfote in Rigolgitter fest
20.01.2021, Kremsmünster

Mann durch Erdrutsch verletzt
20.01.2021, Perg

Gartenhütte brannte nieder
20.01.2021, Seewalchen am Attersee

Pensionist trennte sich mit Kreissäge zwei Finger ab
19.01.2021, Gmunden

LKW-Fahrer fuhr mehrmals mutwillig auf PKW auf
19.01.2021, Pichl bei Wels