Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Autolenker fuhr fast ungebremst auf PKW auf

Autolenker fuhr fast ungebremst auf PKW auf

Online seit 01.09.2016 um 15:17 Uhr

Feldkirchen an der Donau.

Ein 87-jähriger Autolenker dürfte übersehen haben, dass sein Vordermann abbremste und fuhr fast ungebremst auf den PKW auf.
Am 31. August 2016 gegen 18:15 Uhr war ein 87-Jähriger mit seinem PKW auf der Aschacher Straße von Aschach an der Donau Richtung Ottensheim unterwegs. Vor ihm fuhr ein 59-Jähriger aus Linz. Da die Autolenkerin vor dem 59-Jährigen links Richtung Bad Mühllacken, Gemeinde Feldkirchen an der Donau, einbiegen wollte, verringerte der 59-Jährige die Geschwindigkeit und brachte sein Auto zum Stillstand. Das dürfte der 87-Jährige zu spät bemerkt haben und krachte laut Augenzeugen fast ungebremst in den PKW des 59-Jährigen. Der 87-Jährige erlitt durch diesen Aufprall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde durch den Rettungshubschrauber Christophorus 10 in den Med Campus III des Kepler Universitätsklinikums geflogen. Der 59-Jährige verletzte sich bei dem Unfall leicht und wurde vom Roten Kreuz in das UKH Linz gebracht, teilt die Polizei mit.







von Matthias Lauber
am 01.09.2016 um 15:17 Uhr erstellt.


30.11.2021 | Freistadt

Lenker konnte sich aus Wrack befreien


29.11.2021 | Linz

Friseurin bestahl Frau bei Hausbesuchen


29.11.2021 | Traunkirchen

Auto kam auf Schneefahrbahn ins Schleudern


29.11.2021 | Eferding

Duo versuchte einen Zigarettenautomat aufzubrechen


29.11.2021 | Wolfern

Sozialpädagoge von Jugendlichen attackiert