Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Auto kam auf Schneefahrbahn ins Schleudern

Auto kam auf Schneefahrbahn ins Schleudern

Online seit 29.11.2021 um 16:16 Uhr

Traunkirchen.

Vermutlich aufgrund der schneeglatten Fahrbahn kam ein 36-jähriger Autofahrer aus Ebensee am Traunsee mit seinem PKW ins Schleudern. Der Mann lenkte am 29. November 2021 gegen 08:15 Uhr sein Auto auf der Salzkammergutstraße aus Ebensee am Traunsee kommend in Richtung Gmunden. Er kam ins Schleudern und schlitterte gegen den entgegenkommenden PKW, gelenkt von einer 49-jährigen Lenkerin aus dem Bezirk Gmunden. Durch den Zusammenstoß der beiden PKW wurde die Lenkerin unbestimmten Grades verletzt und ins Salzkammergut Klinikum Bad Ischl gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Salzkammergutstraße musste für die Dauer von eineinhalb Stunden für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Der 36-jährige Unfalllenker war mit Sommerreifen unterwegs, berichtet die Polizei.







von Matthias Lauber
am 29.11.2021 um 16:16 Uhr erstellt,
am 29.11.2021 um 16:16 Uhr veröffentlicht.


19.01.2022 | Vöcklabruck

Ärztin bedrohte Berufskollegen mit Umbringen


19.01.2022 | Langenstein

Mann stahl betrunken Traktor


19.01.2022 | Linz

Sohn verletzt: Beim Reinigen einer Waffe Schuss abgefeuert


18.01.2022 | Maria Schmolln/St. Johann am Walde

Wiesen durch "Driften" beschädigt


18.01.2022 | Österreich/Deutschland

Schlepperbande ausgeforscht